Führung durch die Sonderausstellung im Albertinum

Gehörlose Kunstfreunde können sich auf eine Führung im Albertinum Dresden freuen.
Dort dolmetscht Anna Merdon die Führung durch die Sonderausstellung:

„Zukunftsräume. Kandinsky, Mondrian, Lissitzky und die abstrakt-konstruktive Avantgarde in Dresden 1919 bis 1932“

Am Samstag, 13. März 2019 beginnt die Führung 13:00 Uhr.
Wir treffen uns 12:45 Uhr im Lichthof vom Albertinum.

Die Ausstellung zeigt, wie unterschiedlich und abstrakt Kunst sein kann.
Die Kunst der Zukunft – zwischen heftiger Ablehnung und begeisterter Zustimmung.

Gerne könnt ihr Eure tauben Freunde über die Veranstaltung mit Gebärdensprache informieren.
Ihr könnt Euch den Flyer auch ausdrucken.

Der Eintritt kostet ab 9,00 Euro (mit Ermäßigung) plus 3,00 Euro pro Person für die Führung.

Hier gibts mehr Infos.