Führung „Tattoo und Piercing – Die Welt unter der Haut“

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden laden  Euch zur Führung ein.
Eine Führung ist mit Gebärdensprache im Völkerkundemuseum Herrnhut.

Thema ist diesmal: Körperbemalung und Körpermodifikation.
Tattoo und Piercing sind so alt wie der Mensch.

Um die Identität oder Zugehörigkeit zu finden wählt der Mensch auch den Körperkult.
Die Ausstellung zeigt Objekte und Geschichten zum Kult.
Dabei tauchen wir in die Vergangenheit und Gegenwart ein.

Hier gibts mehr Infos.