Kurzfilmabend: Shorts im Que(e)rschnitt

Der Verein *sowieso* Frauen für Frauen e.V. zeigte ein buntes Programm im Kurzfilmabend.
Im Rahmen der 4. Diversity Tage der TU Dresden werden Filme aus vielen Bereichen (Animation, Dokumentation und Spielfilm) gezeigt.

Thema war: Weiblich, männlich, dazwischen oder mittendrin?!
Geschlecht und Geschlechteridentitäten sind bunt und vielfältig.
Es gibt kein einfaches Entweder-Oder.

Der Kurzfilmabend: Shorts im Que(e)rschnitt zeigte nachdenkliche Filme.
Die anschließende Podiumsdiskussion dolmetschte Monika Möhrer.
Selbstverständlich wurden die Filme vollständig untertitelt für die gehörlosen Zuschauer.

Hier gibts mehr Infos.