Menschenkette zum 13. Februar

Der Jahrestag am 13. Februar ist dem stillen Gedenken gewidmet.
Anlass sind die Unmenschlichkeiten des vergangenen Krieges.
Die Ansprache  begann um  17:30 Uhr  auf dem Neumarkt.

Die Rede vom Oberbürgermeister Herrn Hilbert wurde in Gebärdensprache übersetzt.
Monika Möhrer aus unserem Team dolmetschte in Gebärdensprache.
Das Video dazu findet ihr auf der Homepage der Dresdner Neuesten Nachrichten.

Vorher wurde 16 Uhr eine kleine Fotoausstellung im Rathaus eröffnet.
Die interessanten, bewegenden Fotos sind öffentlich zugänglich.
Es ist sehr empfehlenswert, diese einmal anzuschauen.

Hier gibts mehr Infos.