Museumsnacht Dresden mit Gebärdensprache

Am 16. September findet die Museumsnacht Dresden statt.
Dabei werden zwischen 19 und 20 Uhr Objekte in Gebärdensprache vorgestellt.
Es kommt ein tauber Guide von unserem Partner Scouts zum Einsatz

Exklusiv zur Sommernacht ist ein Blick Hinter die Kulissen des Hygienemuseum möglich.
„Hinter die Kulissen“ bedeutet: Hintergrundinformationen zur Ausstellung zu erfahren.
Die Führung mit Gebärdensprachdolmetscher beginnt 20:45 Uhr.

Inhalt der Führung lautet: „Ist die Gläserne Frau noch zu retten?“
Lasst Euch überraschen, wir freuen uns auf Euer Kommen.

Hier gibts mehr Infos.