Termine und Events

OSTRALE Biennale O19 mit Gebärdensprache

Vom 3. Juli bis 1. September findet die 12. Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste in Dresden statt.  Die OSTRALE Biennale O19 lädt auch gehörlose, taube und hörgeschädigte Besucher ein, an ausgewählten Tagen die Ausstellung zu besuchen.

Lernen Sie neue Kunstobjekte kennen.
Lassen Sie sich durch die Ausstellung führen.
Diskutieren Sie in der Gruppe zu den Kunstobjekten.
Was ist Kunst, was kann Kunst und insbesondere, was darf Kunst?

Die Veranstaltungen finden alle hier statt:
Historische Tabakfabrik f6 Striesen
Schandauer Str. 66-68
01277 Dresden

Es finden verschiedene Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher statt.
Mehr Informationen finden Sie im Flyer unten.

Elbhangfest 2019 Dresden

Das Elbhangfest findet vom 28. Juni bis 30. Juni 2019 statt.
Das Dresdner Kultur- und Familienfest lädt Euch herzlich ein.
Es gibt auch barrierefreie Angebote für gehörlose Menschen.

Das Motto lautet in diesem Jahr „Diddschn statt Diggschn – das wohltemperierte Kaffeekränzchen“
Hier können taube Besucher aus Dresden und Umland verschiedene Programmpunkte erleben.
Vom Blauen Wunder bis nach Pillnitz, auch für hörgeschädigte ist was dabei.

Ein Besuch mit der ganzen Familie lohnt sich also sehr.
Egal ob groß oder klein, jeder hat hier seinen Spaß.

Inklusion: Wissenschaft und Kultur im Dialog

Die Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen lädt auch gehörlose und hörgeschädigte Besucher zu folgender Veranstaltung ein:

Inklusion: Wissenschaft und Kultur im Dialog
18. Juni 2019, 17:00  – 19:30 Uhr

Inklusion steht für Chancengerechtigkeit und den Abbau von Diskriminierung.
Die UN-Behindertenrechtskonvention macht diesen Anspruch konkret.
Deutschland setzt diesen Anspruch seit 10 Jahren um.

In verschiedenen Einrichtungen aus dem Wissenschaft- und Kunstbereich wollen Teilhabe für Menschen mit Behinderung verwirklichen. Dazu wurde in den letzten Jahren viel getan.

Im Rahmen der Veranstaltung „Inklusion: Wissenschaft und Kultur im Dialog“ erwartet Sie ein Fachimpuls. Sie können die  Diskussion mit Vertreter*innen von Wissenschafts- und Kultureinrichtungen zum Stand der Inklusionsentwicklung verfolgen. Sie sehen Perspektiven für die Zukunft.

Veranstaltungsort:
Sächsische Staatskanzlei
Archivstr. 1 (Eingang über Königsufer)
Raum 139 („Bienenkorb“) 1. Obergeschoss
01097 Dresden

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden sie sich zur Veranstaltung  bis zum 11.06.2019 an.

Das Programm dazu findet Ihr im Link unten.

Dreamnight at the Zoo – Bilinguale Familienveranstaltung

Der Dresdner Zoo lädt Euch zur bilingualen Familienveranstaltung ein. Zwei Gebärdensprachdolmetscher aus unserem Team begleiten die Veranstaltung.

Taube Kinder, hörgeschädigte Eltern, hörende Begleiter oder Freunde können den Dresdner Zoo ganz entspannt besuchen.

Freitag, 7. Juni 2019
17:00 bis 20:00 Uhr im Zoo Dresden

Treffpunkt ist die Erdmännchen-Fotowand direkt am Zoo-Eingang.

Der Zooeintritt ist für eine ganze Gruppe oder Familie kostenfrei (max. 6 Personden pro Familie).
Link zu den Veranstaltungsinfos

Bitte meldet Euch mit der Personenzahl (Erwachsene/Kinder) per E-Mail
bei Frau Kreschmer (kretschmer@zoo-dresden.de)

Büroeinweihung 2019

Gemeinsam mit unserem Partner Scouts eröffneten wir gestern das neue Büro.
Wir sind nun offiziell auf die Königsbrücker Straße 87 umgezogen.

Neben den „alten Hasen“ im vigevo-Team um Monika Möher, Stefanie Langer, Andreas Mischke, Andrea Rößiger und Sindy Christoph begrüßten wir Anna Merdon und Anne Metzner im offiziellen Rahmen.

Wir sagen gemeinsam mit unseren Kollegen von Scouts Danke für die vielen kleinen Geschenke.
Ganz herzlichen Dank auch an die Spender, welche die Arbeit der Sportjugend des Dresdner Gehörlosen Sportvereins 1920 e. V. unterstützen.

Besonders danken wollen wir allen Helfern, die zum Gelingen des angenehmen Abends tatkräftig beigetragen haben.

Am Kindertag gibt es eine Kinderbuchlesung mit Gebärdensprache.

„Die Geschichte vom kleinen Schwein, das nicht Nein sagen konnte“
Kinderbuchbühne: Der Familiensamstag in der Zentralbibliothek

Auch für gehörlose Kinder, taube Eltern und hörgeschädigte Besucher.
Die Geschichte wird in Gebärdensprache gedolmetscht.

Die Geschichte vom kleinen Schwein (tausendkind.de)

Inhalt:
Der Sommer ist da! Und was gibt es Schöneres als Badengehen? Das denkt sich auch das kleine Schwein und zieht frohen Mutes los. Am Strand kommt es jedoch nie an … Warum das so ist und was dem Schweinchen unterwegs alles passiert, das zeichnet Sabine Wilharm und dichtet Sabine Ludwig im bewährten Doppelpack. Lachen ist garantiert!

Für Kinder ab 4 Jahren

Veranstaltungsort

Zentralbibliothek Dresden im Kulturpalast
Schloßstraße 2 (Eingang Wilsdruffer Straße)
Veranstaltungsraum 1.OG

Eintrittspreise
Eintritt frei mit gültigem Benutzerausweis
Karten an der Servicetheke in der Kinderbibliothek.
Eintritt nur mit Eintrittkarte möglich!

Weitere Infos:
Der Illustrator (Grafiker) des Buches ist dabei.
Er malt parallel zur Lesung Bilder.
Diese Bilder können bis Jahresende ersteigert werden

Tagesausklang zum CSD in Dresden 2019

Monika Möhrer dolmetscht den Tagesausklang zum Christopher-Street-Day 2019.
Gehörlose Besucher sind herzlich in die Kreuzkirche eingeladen.
Auch der CSD 2019 kann Ruhig, besinnlich und emotional sein.

Motto ist:  „Lieber das bekannte Unglück als das unbekannte Glück!“
Die Veranstaltung beginnt  23:00 Uhr in der Kreuzkirche Dresden.

Kinofilm „Die Kinder der Utopie“

Am 15. Mai 2019, 18:00 Uhr  wird der Film „Die Kinder der Utopie“ in Dresden gezeigt.
Im Filmtheater Schauburg wird der Film mit Untertiteln ausgestrahlt.
Es ist ein Film über Inklusion und Erwachsenwerden.

Im Anschluss an den Film gibt es eine Gesprächsrunde mit Gebärdensprachdolmetscher.
Selbstverständlich können gehörlose Besucher an den Gesprächsrunden teilnehmen.
Hier können Eltern gehörloser Kinder aber auch gehörlose Jugendliche oder Erwachsene selbst Erfahrungen austauschen.

Die Karte kostet 8,00 Euro und kann vor Ort in der Schauburg reserviert werden.
Ihr könnt auch online die Karten reservieren. (dort in der Tabelle auf die Uhrzeit klicken)

31. Filmfest Dresden ist gestartet

Das 31. Filmfest Dresden ist gestern Abend am 9. April gestartet.
Natürlich auch ohne Barrieren für gehörlose Menschen aus Dresden und Umgebung.
Auch Gebärdensprache findet ihr täglich auf der Bühnne.
Hörbehinderte Besucher aus ganz Sachsen sind herzlich willkommen.

Weitere Termine mit Untertitel und Gebärdensprache:
Filmfest-Flyer (UT&GSD)

Mit kurzen und  interessanten  Filme mit Untertitel.
Diskussionen mit Gebärdensprachdolmetscher.
Wie schön es ist, seht ihr in der Fotogalerie.

Unten findet Ihr das Programm zum Filmfest.
Bei Barrierefreiheit kannst Du Untertitel oder Gebärdensprache auswählen.
Dann findest Du eine Übersicht zu den Programmpunkten für gehörlose Menschen.

Führung „100 Jahre Dresdner Sezession“

Die Städtische Galerie bietet gehörlosen und hörgeschädigten Besuchern eine Führung mit Gebärdensprache an. Kulturinteressierte Gebärdensprachnutzer können expressionistische (=emotionale) Kunst aus dem Jahr 1919 bewundern.

Am Samstag, 13. Juli 2019 um 11:00 Uhr dolmetscht Monika Möhrer die Führung. Gerne könnt ihr den Termin auch weitersagen.