Termine und Events

Führung in Gebärdensprache

Am 21. Mai findet wieder eine interessante Führung statt.
Wo? Im Museum „Staatliche Kunstsammlungen Dresden“.
Die neue Daueraustellung zeigt wunderschöne Objekte aus früherer Zeit.
Die Führung wird in Gebärdensprache dolmetscht.

2017 ist das 500. Jubiläumsjahr der Reformation.
Es wird der weltweit größte Schatz an Schmuckwaffen und Kleidung gezeigt.
Die Objekte kommen aus  der Zeit von 1517 bis 1640.

Wo Treffpunkt?

Kleiner Schlusshof im Residenzschloss Dresden
Taschenberg 2, 01067 Dresden

Achtung, bereits 15:30 Uhr treffen.
Bitte Eintrittskarte dort kaufen.

Parade der Vielfalt 2017

Bei Parade der Vielfalt 8.0 in Dresden waren wieder viele Menschen dabei.
Sie forderten Barrierefreiheit und Teilhabe in allen Lebensbereichen.
Das passt gut zum Motto „Wir gestalten unsere Stadt“.

Wir waren gemeinsam mit unserem Partner  Scouts – Gebärdensprache für Alle dabei um Gebärdensprache unter die Menschen zu bringen.

Unten findet Ihr noch ein paar Bilder von den Eindrücken der Parade.

Theater für Hörgeschädigte „Kriminal Tango“

vigevo on tour

Im Juni fahren wir nach Neugersdorf.
Dort dolmetschen wir das Theaterstück „Kriminal Tango“ in Gebärdensprache.
Eine FM-Anlage steht auch zur Verfügung.

Das Theater findet am Samstag, 17. Juni 2017 statt.
Der Einlass beginnt 14:30 Uhr.

Ort: TheaterScheune
Karl-Liebknecht-Straße 23
02727 Ebersbach-Neugersdorf

Die Anmeldung findet Ihr im Link unten.

 

Das 29. Filmfest ging gestern zu Ende

Unter den am Ende 21.500 Besuchen waren auch viele Gehörlose dabei.
Wir freuen uns, dass das barrierefreie Angebot auf Interesse stieß.
Zum Ende der Veranstaltung möchten wir noch ein paar Bilder zeigen.

Podiumsdiskussion „Madgermanes“

Neben dem Filmfest gibt es interessante Bildungsmöglichkeiten für Gehörlose.
Die Stadt Dresden lud zu einer Podiumsdiskussion in der Dreikönigskirche ein.
Im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ findet es statt.
Thema der Diskussion ist „Madgermanes – Ausbeutung unter deutscher Flagge“.

Hier konnte man sich über die Situation mosambikanischer Vertragsarbeiter in der DDR informieren.
Wie waren ihre Lebensbedingungen im Heimatland und der DDR?
Hier bekam man Antworten und neue Perspektiven auf die DDR.

(Un-)Möglich 2 im Programmkino Ost

Auch gestern war Andreas Mischke beim Filmfest im Einsatz.
Diesmal dolmetschte er auch für die Mitarbeiter von Scouts das TV-Interview.

Ein Filmteam von mdr (Sachsenspiegel) war anwesend.
Die Sendung kommt morgen 19 Uhr im Fernsehen.
Wer es verpasst hat, kann es in der Mediathek nachträglich ansehen.

29. Filmfest Dresden

Die Eröffnungsveranstaltung gestern zum Filmfest wurde von uns dolmetscht.
Ein interessantes Rahmenprogramm mit untertitelten Kurzfilmen begeistert alle.
Heute werden wir im Programmkino Ost dolmetschen.
Gehörlose Zuschauer sind willkommen.

Schaut auch auf  Gebärdenhaus nach passenden Veranstaltungen.
Es ist für jeden etwas dabei.
Schaut auch ins komplette Programm im Link unten.

vigevo auf Weiterbildung

Unsere Kolleginnen Stefanie Langer und Monika Möhrer sind zur Zeit bei einer Weiterbildung in Berlin. Das Thema der Weiterbildung ist: „Dolmetschen in inklusiven Settings“

Wir wünschen den beiden viel Spaß und viele neue Erkenntnisse.

Theaterstück „Get up! Stand up!“ wird verschoben

Das Theaterstück wird auf September verschoben.
Neuer Termin wird rechtzeitg bekannt gegeben.

Das Stück heißt „Get up! Stand up!“. Es beginnt 19:30 Uhr.
Die Aufführung wird von uns in Gebärdensprache dolmetscht.

Inhalt:
Hier proben Dresdner Schüler einen Aufstand gegen Barrieren.
Es ist unterhaltsam und probiert es erstmals mit Gebärdensprachdolmetschern

Neue Führung am 8. April

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden hat eine neue Sonderausstellung.
Das Museum lädt zu einer Führung mit Gebärdensprachdolmetscher ein.
Es werden zwei fast unbekannte Sammlungen aus der indischen Malerei gezeigt.

Zum ersten mal – weltweit – wird es der Öffentlichkeit gezeigt.
Beide Malersammlungen zeigen Miniaturen vom Ende des 17. und Anfang des 18. Jahrhunderts.
Die Ausstellung lädt dazu ein, diesem fesselnden Seh-Erleben nachzuspüren.
Die öffentliche Führung ist für Gehörlose Barrierefrei.

Infos und Anmeldung findet Ihr im Link.